Kurierdienst Berlin

Home / Kurierdienst Berlin

Kurierdienst Berlin

Auf der sicheren Seite in Berlin unterwegs

Kurierdienste erfreuen sich auch in Berlin einer steigenden Beliebtheit. Während sie im medizinischen Bereich schon seit langem unverzichtbar sind, können sie mittlerweile auch immer häufiger in anderen Branchen überzeugen. Da gibt es den Anwalt aus Berlin, der die Scheidungspapiere dem künftigen Ex-Ehepartner seines Mandanten zustellen lassen muss, da gibt es den Maschinenbauer, der einen Notruf von seinem Kunden erhielt, dass dringend ein Ersatzteil benötigt wird oder auch das Unternehmen, dessen Teile noch schnell zu einem Schiff gebracht werden müssen, bevor es anlegt. Jede dieser Sendungen ist absolut dringend und muss schnell zugestellt werden. Und genau das verspricht der Kurierdienst.

Diese Vorteile bietet der Kurierdienst in Berlin

Werden Sendungen in Berlin oder auch bundes- bzw. sogar europaweit ausgeliefert, kann die Lieferung per Express Kurier viele Vorteile mit sich bringen. Zunächst einmal gilt der Kurier als besonders schnell und zuverlässig. Denn es entfallen viele Zwischenstationen für die einzelnen Pakete. Eine pünktliche Lieferung kann garantiert werden, da meist nur diese eine Sendung vom Kurier Berlin entgegengenommen und ausgeliefert wird.

Dadurch wiederum kann der Absender auch sicher sein, dass Transportschäden weitestgehend minimiert werden. Beim klassischen Paketdienst, wie der Post, werden die einzelnen Pakete zunächst in einem Verteilzentrum bearbeitet, von dort zum nächsten Verteilzentrum gebracht und kommen erst dann zur Auslieferung. Je häufiger die Waren jedoch "angefasst" werden, desto höher ist die Gefahr, dass es zu Schäden auf dem Transport kommt. Beim Kurier entfällt dieses Risiko, da das Paket lediglich einmal entgegengenommen und dann direkt ausgeliefert wird. Selbst verwaltungstechnische Aufgaben, wie die Zollabwicklung kann der Dienstleister mit übernehmen. Darüber hinaus steht das Angebot auch für Transporte zur Verfügung, die außerhalb der üblichen Geschäftszeiten erfolgen müssen.

Wohin liefert der Kurier von Berlin aus?

Der Kurier aus Berlin liefert sowohl in die unmittelbare Umgebung, etwa nach Potsdam, als auch nach Hamburg, Köln oder München. Per Overnight Express wird garantiert, dass die Lieferung bereits am nächsten Tag beim Empfänger ankommt. Beim Transport nach Brandenburg kann sogar ein Stunden Service in Anspruch genommen werden, so dass zwischen Abholung und Zustellung noch weniger Zeit vergeht. Aber auch Lieferungen nach Düsseldorf, Frankfurt, Dresden oder Leipzig werden in kürzester Zeit erledigt. Selbst eine Lieferung in Europa ist mit dem Kurierdienst aus Berlin sehr schnell möglich - und sogar weltweite Transporte bieten die Experten für Logistik mittlerweile immer häufiger an.

Wie funktioniert eine Lieferung mit dem Berliner Kurier?

Zunächst einmal muss für die Inanspruchnahme der Leistungen des Kurierdienstes aus Berlin ein Auftrag ausgelöst werden. Noch bevor es dazu kommt, sollte man sich aber verschiedene Anbieter anschauen und ein unverbindliches Angebot für die gewünschten Leistungen anfordern. So kann man auch preislich überblicken, wo die Kurierfahrt besonders günstig angeboten wird. Der Preis alleine sollte aber nicht entscheidend sein. Auch die Meinung zufriedener Kunden sollte man mit beachten, je mehr Kunden des Kurierdienstes zufrieden sind, desto besser ist wahrscheinlich auch die Leistung.

Anschließend kann man die Abholung beauftragen - sowohl telefonisch, als auch per E-Mail oder online - das ist abhängig von den individuellen Ansprüchen und Vorlieben, aber auch von der Tageszeit. Dabei sollte gleich mitgeteilt werden, in welcher Zeit die Waren abgeholt und ausgeliefert werden sollen. Eine Direktfahrt kann für sehr eilige Güter die sinnvolle Lösung sein, wenngleich der Preis hier etwas anders ausfallen dürfte, als beim klassischen Kurierdienst.

Welche Fahrzeuge nutzt der Kurierdienst?

Abhängig vom Lieferort kann der Kurierdienst in Berlin mehrere Fahrzeuge nutzen. Kurierfahrer, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, werden vorrangig innerhalb Berlins bzw. innerhalb einzelner Bezirke der Bundeshauptstadt unterwegs sein. Für kleine, aber eilige Sendungen kann auch ein Kombi-PKW eingesetzt werden.

Müssen Waren auf Paletten versendet werden, dann wird der Kurierdienst Berlin vornehmlich auf Transporter, Caddys oder gar LKW setzen. Auch diese sind immer in verschiedenen Größen notwendig, um die jeweilige Sendung zu transportieren.

Was kostet eine Kurierfahrt?

Die Kosten für eine Kurierfahrt hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Klassischerweise sind folgende Faktoren bestimmend für den Preis:

  1. Transportweg - muss die Ware innerhalb Berlins, bis nach München oder sogar ins europäische Ausland geliefert werden?
  2. Zeit - eine Express Sendung kostet natürlich mehr als eine einfache Lieferung. Auch der Overnight Service in und außerhalb Berlins kann den Preis beeinflussen. Ebenso kommt es darauf an, ob die Lieferung zu üblichen Geschäftszeiten oder außerhalb dieser erfolgen soll.
  3. Art der Fahrt - Soll eine Direktfahrt stattfinden?
  4. Größe des Fahrzeugs - setzt man auf einen Kurierfahrer mit dem Fahrrad oder benötigt es einen LKW?
  5. Besonderheiten - müssen die zu versendenden Pakete gekühlt werden oder erfordern sie eine spezielle Aufbewahrung während der Fahrt in und um Berlin? (z. B. Blutproben)
  6. Häufigkeit der Fahrten - wird der Kurierdienst in Berlin einmalig benötig (dringende Lieferung eines Ersatzteils) oder regelmäßig (Abholung von Proben fürs Labor in der Arztpraxis)?

Auf Nummer sicher gehen Kunden, wenn sie all diese Fragen im Vorfeld beantworten können. Ein seriöser Kurierdienst wird dann ein unverbindliches Angebot unterbreiten. Passt der Preis, kann man den Auftrag auslösen und sich über eine schnelle und zuverlässige Lieferung freuen. Zudem können bei einer so gestalteten Anfrage auch noch etwaige Fragen geklärt werden. Vielfach zeigt der Anbieter Alternativen auf, die eventuell noch kostengünstiger sind.

Kurierdienst Berlin klärt auch Zollfragen

Wenn eine Lieferung von Berlin aus etwa in die Schweiz oder ein anderes Drittland gehen soll, ist dies immer mit einem erhöhten Aufwand für die Erstellung der Zollpapiere verbunden. Gerade bei zeitkritischen Lieferungen fehlt oft die nötige Zeit, um die Zollpapiere im Vorfeld zuverlässig zu erstellen. Doch auch das ist kein Problem.

Während der Kurier nämlich schon mit der Ware auf dem Weg von Berlin in Richtung Schweiz ist, kümmert sich der Kurierdienst Berlin darum, dass der Zoll nichts zu beanstanden hat. Dafür arbeitet das Unternehmen mit speziellen Zollbrokern zusammen, die dem erfahrenen Kurierdienst 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche zur Verfügung stehen. So sind selbst an Sonn- und Feiertagen oder in den Nachtstunden Lieferungen in die Schweiz oder jedes andere Drittland möglich.